Monatsarchiv: Mai 2017

Barcelona: Das Sterben der Buchhandlungen und Antiquariate

2015 wurde Barcelona von der UNESCO der Titel „Ciudad de la Literatura“ verliehen. Am 23. April, dem Welttag des Buches, der mit dem katalanischen Fest Sant Jordi zusammenfällt, sind die Straßen Barcelonas gesäumt von unzähligen Bücherständen. Barcelona ist jährliche Gastgeberin … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Auf Reisen | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Auf Büchersuche in Madrid

Für unser Zarzuela-Projekt sind wir auf Erwerbungsreise in Spanien: In Madrid und Barcelona gehen wir auf Straßenbuchmärkten von Stand zu Stand, klappern sonntags früh morgens die Flohmärkte ab und besuchen Antiquariate. Dabei suchen wir vor allem die kleinen Libretti, in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Auf Reisen | Verschlagwortet mit , , | Kommentar hinterlassen

Madrid und noch mehr Zarzuela

Im prachtvollen Palacio de Longoria, einem der wenigen Jugenstil-Palais in Madrid, ist die SGAE (Sociedad General de Autores y Editores) untergebracht, die in Spanien die Verwertungsrechte für Musik- und Musiktheaterstücke organisiert. In ihrem 1899 gegründeten Archiv (Centro de Documentación y Archivo; … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Auf Reisen, Neue Bücher | Verschlagwortet mit , | Kommentar hinterlassen

Buchmesse in Buenos Aires

Wie viele Buchtitel wurden in Argentinien letztes Jahr produziert? Welches ist das hispanoamerikanische Land mit der höchsten Buchproduktion? Diese und andere Fakten rund um das Buchwesen in Argentinien stellt Viktoria Eglau in ihrem Bericht im Deutschlandfunk „Protest der Literaten – Buchmesse … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Auf Reisen | Verschlagwortet mit | Kommentar hinterlassen