Die Digitale Bibliothek von CLACSO

CLACSO (Consejo Latinoamericano de Ciencias Sociales) ist eine 1967 gegründete internationale Organisation, die sich der Förderung und Weiterentwicklung der Sozialwissenschaften in Lateinamerika widmet. Heute gehören ihr über 220 Forschungszentren in 25 Ländern in Lateinamerika und der Karibik, in den USA und in Europa an. Die Ziele von CLACSO sind außer der Förderung und Entwicklung von […]

Chilenische Künstlerbücher: Gegen das Verschwinden und für die Erinnerung

In their Memory, Indignity & Resistance und Memory & Landscape sind drei Künstlerbücher der chilenischen Druckgrafikerin María Verónica San Martín, die das IAI kürzlich erworben hat. Bei ihren Forschungen, die der künstlerischen Praxis zugrunde liegen, konzentriert sich San Martín auf die Dokumentation der Gewalt der Militärdiktatur in Chile. Durch Archivrecherchen nach jenen, die zwischen 1973 […]

Archiv der Töne

British Library: Sounds bietet online Zugang zu einer Auswahl von ca. 90.000 Tonaufnahmen aus den Archiven der Bibliothek. Dazu zählen Sprachaufnahmen (z.B Dialektaufzeichnungen, Oral History und Sprechtheater), Natur- und Umweltgeräusche und natürlich Musik. Aus Lateinamerika ist die ethnomusikologische Sammlung von Brian Moser und Donald Tayler (Kolumbien, 1960-61) digitalisiert und online gestellt. Sie entstand in fünf […]

Spaniens größte digitale Bibliothek

In der aktuellen Ausgabe seines Newsletter (Nr. 147, April 2018) stellt das Centro de Estudios sobre Bibliotecologia de la Sociedad Argentina de Información die Digitale Bibliothek der Universidad Complutense vor. Dort kann man u.a. auch auf die Volltexte von 77 wissenschaftlichen Zeitschriften der UCM zugreifen sowie auf einen Ausschnitt der Digitalen Sammlung von HathiTrust. La […]