Kein Buch zu speziell, kein Weg zu weit – Anschaffungswünsche von NutzerInnen

Über das Wunschbuch geben wir unseren NutzerInnen die Möglichkeit, eigene Erwerbungswünsche direkt an unsere BibliothekarInnen weiterzugeben. Auf diese Weise gehen pro Monat ca. 70 Anschaffungswünsche bei uns ein. Alle Wünsche erfüllen wir so gut und schnell wie möglich. Dabei scheuen wir keine Mühen – und manchmal auch keine Kosten.

Auf NutzerInnenwunsch hin erworben wurde auf der diesjährigen Erwerbungsreise nach Argentinien zum Beispiel die dreibändige Publikation 200 años de pintura argentina, die 2013 vom Banco Hipotecario herausgegeben wurde und bisher in keiner anderen deutschen Bibliothek verfügbar ist. Auf insgesamt 1300 großformatigen Seiten finden sich Biographien der wichtigsten argentinischen MalerInnen des 19. bis 21. Jahrhunderts, wissenschaftliche Abhandlungen zu ihrem Werk sowie Fotos der wichtigsten Kunstwerke. Nach mehreren erfolglosen Versuchen in verschiedenen Buchhandlungen in Buenos Aires fanden wir die drei Bände schließlich in El Ateneo, eingeschweißt, sicher und hoch gelagert und bereits mit einer dicken Staubschicht überzogen. Offenbar hatten sie schon länger auf eineN KäuferIn gewartet – mit 15 Kilogramm Gesamtgewicht und einem Preis von 8.000 argentinischen Pesos (ca. 280 Euro) waren sie wahrlich weder leichtes Gepäck noch Schnäppchen.

BCS2_0170 BCS2_0171 BCS2_0172

Auch der Band Obelisco – Ícono de Buenos Aires von 2011 wurde per Wunschbuchformular an uns weitergegeben und auf direkt vor Ort in Argentinien erworben. Auch hier kostete es uns einige Telefonate und Besuche, bis wir ein Geschäft fanden, in dem das Buch angeboten wurde – einen Tag vor unserer Abreise hatten wir schließlich Glück! Der Band, der die Geschichte und Architektur des Wahrzeichens von Buenos Aires behandelt, ist ebenfalls bisher in keiner anderen deutschen Bibliothek vorhanden und wird unseren NutzerInnnen nun erfreulicherweise bald zur Verfügung stehen.

BCS2_0173 33464598_10214458449471840_1287021748071432192_n-e1527255633802.jpg

Jederzeit freuen wir uns über weitere Anschaffungsvorschläge unserer NutzerInnen – denn nur so können wir ihren Informationsbedarf wirklich vollständig abdecken.

Dieser Beitrag wurde unter Auf Reisen, Aus dem IAI, Neue Bücher abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.