Exzellent im Ranking: spanische und internationale Wissenschaftsverlage

SPI_Ranking

Indizes und Ranglisten wissenschaftlicher Zeitschriften und Verlage spielen in Wissenschaft und Forschung eine immer größere Rolle: bei der Mittelvergabe, bei Förderanträgen, bei Bewerbungen.

Scholarly Publishers Indicators in Humanities and Social Sciences (SPI) ist ein Informationssystem, das Indikatoren und Werkzeuge für wissenschaftliche Verlage für die Forschung im Bereich der Geistes- und Sozialwissenschaften bereitstellt. SPI wird von Spaniens größter öffentlicher Forschungseinrichtung CSIC (Consejo Superior de Investigaciones Científicas) erarbeitet. Die enthaltenen Indikatoren sollen als Referenz in den Bewertungsprozessen dienen und die Objektivierung einiger Konzepte wie „Prestige des Verlages“ ermöglichen. Dabei legt SPI seine Quellen, Methoden und Werkzeuge auf der Webseite umfangreich offen.

Soeben sind nach vierjähriger Arbeit die neuen Ranglisten für 2018 erschienen. Wir gratulieren dem Verlag Iberoamericana / Vervuert, mit dem das Ibero-Amerikanische Institut seit vielen Jahren zusammenarbeitet, zur 3. Position im Ranking der Verlage für Sprachwissenschaft, Literaturwissenschaft und Philologie und 19. Platz im Gesamtranking.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Wissenschaft abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.