Testzugriff auf die Datenbank Foreign Broadcast Information Service bis Ende Mai 2019

FBIS-e1551263222601

Bis zum 31. Mai 2019 haben Sie die Möglichkeit, den Foreign Broadcast Information Service, eine der wichtigsten Informationsquellen der US-amerikanischen Regierung im 20. Jahrhundert, näher kennenzulernen! Nachdem sich  verschiedene Fachinformationsdienste (FID) seit geraumer Zeit um eine Lizenzierung der Datenbank „Foreign Broadcast Information Service“ bemüht haben, konnte der an die Staatsbibliothek zu Berlin angebundene FID CrossAsia nun mit dem Anbieter Readex ein  Lizenzmodell aushandeln, das nun breit getestet werden kann. Über einen Testzugang soll geprüft werden, inwieweit die in der Datenbank verfügbaren Inhalte nicht nur für die Nutzer*innen des FID CrossAsia, sondern auch für andere inter- und transregionale Forschungsprojekte ertragreich sind.

Wenn Sie herausfinden möchten, was die Datenbank möglicherweise für Ihre Forschungsprojekte bereithält, dann lohnt sich ein Besuch bei den Kolleg*innen des Fachinformationsdienst CrossAsia: https://blog.crossasia.org/foreign-broadcast-information-service-fbis-daily-reports-1941-1996/. Hier  finden Sie die verschiedenen Zugänge zur Datenbank sowie ausführliche Informationen zum 1941 gegründeten Foreign Broadcast Information Service, dessen Mitarbeitende im Auftrag der US-Regierung über ein halbes Jahrhundert lang Rundfunksendungen ausländischer Regierungen, geheime Sendungen aus besetzten Gebieten sowie offizielle Nachrichtendienste abfingen und für Analyst*innen und Regierungsvertreter*innen dokumentierten. In der Datenbank lassen sich dabei Meldungen zu bzw. aus über 100 Ländern aus allen Weltregionen – auch Lateinamerika – finden. Und wie unser kleiner Test zeigte: auch das Ibero-Amerikanische Institut war in seiner Frühphase von Interesse für US-amerikanische Geheimdienste. Falls die Datenbank für Ihre Forschungen wichtig sein sollte, freuen sich die Kolleg*innen des FID CrossAsia übrigens über Rückmeldung (siehe Blogbeitrag).

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.