Archiv der Kategorie: Aus dem IAI

Comics#4: Der Langeweile und Verdrossenheit zum Trotz – Revistas picarescas

„Genug mit den roten Schlagzeilen, mit den Tragödien, mit den schlechten Nachrichten, mit Politik und Verknappung…!“ – stellten die Herausgeber der chilenischen Zeitschrift El Pingüino in ihrer ersten Ausgabe fest, die am 29. August 1956 erschien. Die Zeitschrift sollte, so … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Aus dem IAI, Kultur | Verschlagwortet mit , , ,

Unser Bibliothekskatalog to go: die BibApp

Pünktlich zur oftmals hektischen Vorweihnachtszeit bieten wir unseren Nutzerinnen und Nutzern einen neuen Service, um orts- und zeitunabhängig mobil auf den Bibliothekskatalog zuzugreifen: die BibApp des IAI ist jetzt kostenlos für Android und iOS in den AppStores verfügbar.     … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus dem IAI | Verschlagwortet mit

Comics # 3: Frühe lateinamerikanische Comics

Nachdem wir aus gegebenem Anlass im letzten Beitrag unserer Comic-Reihe den Tod des Zeichners Stan Lee thematisiert haben, möchten wir im heutigen dritten Teil ins 19. Jahrhundert zurückreisen und uns mit den Anfängen des Comics in Lateinamerika beschäftigen. Comics im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Aus dem IAI, Wissenschaft | Verschlagwortet mit | 1 Kommentar

Comics # 2: Stan Lee, Schöpfer der Marvel-Superhelden, stirbt mit 95 Jahren

Stan Lee, der Erfinder von Iron Man, Hulk und den Fantastic Four, ist tot. Am Montagabend verstarb der von einer riesigen Fangemeinde fast kultisch verehrte Comic-Autor im Alter von 95 Jahren in Los Angeles. Der 1922 als Sohn rumänischer Einwanderer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Aus dem IAI, Kultur | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar

¡BOOM! ¡GR-RRRONG!¡UF! – Lateinamerikanische Comics

 „Das Einzige, was ich in meinem Leben bedauere, ist, keine Comics gezeichnet zu haben!“ – so brachte der spanische Künstler Pablo Picasso seine Faszination für dieses Medium auf den Punkt. Nicht nur Picasso, der zeitlebens gerne Comics las, sondern auch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus dem IAI, Neue Bücher, Wissenschaft | Verschlagwortet mit ,

Scherenschnitte aus der Sierra Madre: zwei Amate-Bücher aus dem Nachlass Köhler

Im Nachlass des Altamerikanisten Ulrich Köhler fanden sich zwischen akademischen Werken, faksimilierten Codizes und Belletristik auch zwei von Hand gestaltete Bücher aus dickem Papier. Die Aufschriften lauten: Historia de una vivienda para hacer una ofrenda al Santo Tecuil Este ejemplar … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus dem IAI, Neue Bücher | Verschlagwortet mit ,

Von Japan nach Mexiko: eine Übersetzung ins Mixe

Miminashi Hōichi no Hanashi (übersetzt „Die Geschichte vom ohrlosen Hōichi“) erzählt die Geschichte eines buddhistischen Mönchs namens Hoichi. Er lebt in einem Tempel, welcher auch von den Geistern eines in der Schlacht von Dan-no-ura ausgelöschten Clans bewohnt wird. Hoichi ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus dem IAI, Neue Bücher | Verschlagwortet mit , ,