Schlagwort-Archive: Mexiko

And the Oscar goes to …: „Roma“ und Yalitza Aparicio

Seit seinem Debüt bei den Filmfestspielen in Venedig 2018 hat der Film „Roma“ des mexikanischen Regisseurs Alfonso Cuarón zahlreiche Auszeichnungen abgeräumt. Nun auch bei den diesjährigen Oscars. Gleich in drei Kategorien konnte sich das mit 10 Nominierungen ins Rennen gegangene … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Kultur | Verschlagwortet mit , , ,

Vom „tranvía de mulitas“ zur elektrischen Straßenbahn

Mit der Jahrhundertwende kam die Elektrizität: Am 15. Januar 1900 weihte „Porfirito“ Díaz, der Sohn des mexikanischen Präsidenten Porfirio Díaz die erste elektrische Straßenbahn in Mexiko-Stadt ein. Seit 1858 hatten von Pferden oder Mauleseln gezogene oder aber dampfbetriebene Wagen die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Neue Bücher | Verschlagwortet mit

Döner Kebab in Mexiko

  Der Döner gilt inzwischen als Berliner Erfindung: 1972 soll Kadir Nurman auf die Idee gekommen sein, gegrilltes Fleisch vom Spieß mit etwas Salat, Zwiebeln, Tomate und scharfer Soße im Fladenbrot zu servieren. Wurde die erste Imbissbude am Berliner Bahnhof … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kurioses, Neue Bücher | Verschlagwortet mit

Antiquariatskataloge, Auktionskataloge und bibliographische Zeitschriften

Unter dem Titel „La Bibliografía“ erschien zwischen 1929 und 1952 mit monatlichen Ausgaben der Antiquariatskatalog der Librería Porrúa Hermanos y Compañía (Libros Antiguos – Ediciones Raras – Libros de Ocasión) aus Mexiko-Stadt. Vorne ist meist das Titelblatt ein besonders alten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Neue Zeitschriften | Verschlagwortet mit ,

Comics # 6 Neues Jahr, neuer Comic – Die mikroskopische Welt des Profesor Planeta

Nach der Weihnachtspause melden wir uns mit einem neuen Beitrag in unserer kleinen Comicreihe zurück. Machten wir Sie vor den Feiertagen mit unter-schiedlichen Kindheitshelden bekannt, wagen wir nun einen Ausflug in die Welt der Wissenschaft, genauer:  zur Insel Cerebrum (lat. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Aus dem IAI, Kultur | Verschlagwortet mit ,

Aus den Bergen von Chiapas: eine Zeitschrift in Tzeltal und Tzotzil

Das Bergland von Chiapas ist eine ebenso kulturell, ethnisch, sprachlich und ökologisch reiche wie gleichzeitig wirtschaftlich arme Region. Immer wieder erheben hier indigene Gruppen ihre Stimme und fordern Teilhabe an der Gesellschaft und Anerkennung ihrer Rechte. 25 Jahre alt und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Neue Zeitschriften | Verschlagwortet mit , ,

Eine Bilderhandschrift, eine Affenprinzessin und ein Hirschkrieger

Lienzos sind mexikanische Bilderhandschriften aus präkolumbischer Zeit sowie dem ersten Jahrhundert der spanischen Conquista. Sie zeigen topographische Karten, verbunden mit historischen Ereignissen, Genealogien und Besitzverhältnissen und sind wichtige identitätsstiftende Gegenstände für die indigenen Gemeinschaften, die sie besitzen. Besonders reich an … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Neue Bücher | Verschlagwortet mit ,