Schlagwort-Archive: Mexiko

Scherenschnitte aus der Sierra Madre: zwei Amate-Bücher aus dem Nachlass Köhler

Im Nachlass des Altamerikanisten Ulrich Köhler fanden sich zwischen akademischen Werken, faksimilierten Codizes und Belletristik auch zwei von Hand gestaltete Bücher aus dickem Papier. Die Aufschriften lauten: Historia de una vivienda para hacer una ofrenda al Santo Tecuil Este ejemplar … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus dem IAI, Neue Bücher | Verschlagwortet mit ,

Von Japan nach Mexiko: eine Übersetzung ins Mixe

Miminashi Hōichi no Hanashi (übersetzt „Die Geschichte vom ohrlosen Hōichi“) erzählt die Geschichte eines buddhistischen Mönchs namens Hoichi. Er lebt in einem Tempel, welcher auch von den Geistern eines in der Schlacht von Dan-no-ura ausgelöschten Clans bewohnt wird. Hoichi ist … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus dem IAI, Neue Bücher | Verschlagwortet mit , ,

Priester und Könige: Faksimile mexikanischer Codizes aus dem Nachlass von Ulrich Köhler

Der Codex Vaticanus B ist ein altmexikanisches Dokument, das auf Nahuatl abgefasst wurde und aus der Region Puebla-Tlaxcala stammt. 1902 publizierte Eduard Seler das Faksimile, seine Übersetzung und Anmerkungen dazu. Die Codices Becker I und II, benannt nach ihrem ehemaligen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Neue Bücher | Verschlagwortet mit , , , , , | 1 Kommentar

Haben Sie Töne? Musik und Stimmen im Archiv „descargacultura.UNAM“

Kurzgeschichten, Essays und Gedichte, vorgetragen von ihren Autorinnen und Autoren: das Archiv descargacultura.UNAM bietet die Stimmen von Leonardo Padura, Mario Vargas Llosa, Lina Meruane und von vielen ihrer Kolleginnen und Kollegen kostenlos zum Herunterladen oder Streamen an. Neben belletristischen Lesungen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Digital, Kultur | Verschlagwortet mit , , ,

Aus Mexiko-Stadt und Oaxaca: Bücher zu indigenen Sprachen und Kulturen

Auf einer Mexiko-Reise konnten wir in Buchhandlungen und Antiquariaten in Oaxaca und in Mexiko-Stadt Materialien in den indigenen Sprachen Mexikos sowie zu den indigenen Kulturen Oaxacas erwerben. Dazu zählen u.a. die mexikanische Verfassung übersetzt ins Zapotekische und Mixtekische, Zapotekisch-Wörterbücher sowie … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Auf Reisen, Neue Bücher | Verschlagwortet mit

„30-30“ – eine Zeitung der Mexikanischen Revolution

„Colaboración en mexicano la aceptaremos si viene ajustada a los principios de la Revolución“: In dieser Fußnote auf der letzten Seite der mexikanischen Zeitung „30-30“ faßt ihr Herausgeber Isidor Lara die Prinzipien des Blattes zusammen. Die Zeitung, die ihren Namen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Neue Zeitschriften | Verschlagwortet mit , ,

Ein Leuchtturm für Esperanto

Haben Sie schon mal Bier-Werbung auf Esperanto gesehen? Und wie heißt wohl „Brauerei“ auf Esperanto? Esperanto ist eine 1897 entwickelte Plansprache, die beitragen sollte, die nationalen und sprachlichen Grenzen zu überwinden, und heute weltweit von ca. 1 Mio. Menschen gesprochen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Kurioses, Neue Zeitschriften | Verschlagwortet mit , , | 1 Kommentar