Schlagwort-Archive: Spanien

Dedicatorias manuscritas como testimonio importante

Texto por Maruša Fakin Las dedicatorias en los libros son sin duda una materia de estudio literario muy interesante. Por un lado, son una llave al contenido mismo y por otro, nos ofrecen pistas para perseguir los rasgos de la … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Aus dem IAI, Digital, Kultur | Verschlagwortet mit ,

Spaniens größte digitale Bibliothek

In der aktuellen Ausgabe seines Newsletter (Nr. 147, April 2018) stellt das Centro de Estudios sobre Bibliotecologia de la Sociedad Argentina de Información die Digitale Bibliothek der Universidad Complutense vor. Dort kann man u.a. auch auf die Volltexte von 77 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Digital | Verschlagwortet mit

Am Rand des Retiro-Parks: das Dokumentationszentrum für Musik und Tanz in Madrid

Neben der berühmten alten Sternwarte von Madrid, auf einem Hügel am Rand des Retiro-Parks liegt das Centro de Documentación de Música y Danza. Es wurde 1978 gegründet und ist seit 1985 Teil des Instituto Nacional de las Artes Escénicas y la … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Auf Reisen, Kultur, Neue Bücher | Verschlagwortet mit , ,

Ein verborgenes Paradies: das Museo de Escritores in Madrid

Ein kleines Ladenlokal in der Calle Galileo 52 in Madrid mit einem unscheinbaren Eingang. Ein Gong ertönt, wenn man eintritt … und schon steht man in einem Paradies für alle LiteraturliebhaberInnen: Hier sind unter einem Dach zu finden der Verlag … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Auf Reisen, Kultur | Verschlagwortet mit , , ,

Limpia, fija y da esplendor: die Real Academia und das Diccionario de Autoridades

Heute empfehlen wir Ihnen einen sehr lesenwerten Beitrag von Manuel de Campo aus dem Blog „European languages across borders“ der Kolleginnen der Universitätsbibliothek von Cambridge. The Diccionario de la lengua castellana (1726-1739), later known as Diccionario de autoridades, was the … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Digital | Verschlagwortet mit ,

Barcelona: Das Sterben der Buchhandlungen und Antiquariate

2015 wurde Barcelona von der UNESCO der Titel „Ciudad de la Literatura“ verliehen. Am 23. April, dem Welttag des Buches, der mit dem katalanischen Fest Sant Jordi zusammenfällt, sind die Straßen Barcelonas gesäumt von unzähligen Bücherständen. Barcelona ist jährliche Gastgeberin … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Auf Reisen | Verschlagwortet mit , ,

Auf Büchersuche in Madrid

Für unser Zarzuela-Projekt sind wir auf Erwerbungsreise in Spanien: In Madrid und Barcelona gehen wir auf Straßenbuchmärkten von Stand zu Stand, klappern sonntags früh morgens die Flohmärkte ab und besuchen Antiquariate. Dabei suchen wir vor allem die kleinen Libretti, in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Auf Reisen | Verschlagwortet mit , ,